Gratis Kompostausgabe in Landeck

Am 10. Mai wurde beim Landecker Frischemarkt eine ganz besondere lokale Spezialität angeboten: kostenloser Qualitätskompost, produziert in der Biogasanlage in Roppen. Knapp 14 Tonnen des hochwertigen, natürlichen Düngers haben die Besucherinnen und Besucher des Frischemarkts mit nach Hause genommen. Die Aktion war ein voller Erfolg für die Veranstalter ABV Westtirol und Umweltwerkstatt Landeck – mit tatkräftiger Unterstützung durch Schülerinnen und Schüler der NMS Landeck.

Schülerinnen und Schüler der NMS Landeck waren voll motiviert bei der Kompostaktion dabei.

Der ABV Westtirol ist Projektpartner der tirolweiten Kampagne „Apfelbutzn rein, Plastik nein“, die für weniger Störstoffe im Bioabfall sorgen soll. Verunreinigungen durch Plastiksackerln, andere Verpackungen aus Kunststoff und Metall oder auch Restmüll verursachen einen enormen Aufwand und hohe Kosten. Außerdem beeinträchtigen solche Fehlwürfe die Qualität des Endprodukts Kompost. Darauf wurde auch am Landecker Frischemarkt aufmerksam gemacht – wichtiges Ausgangsmaterial für den verschenkten Kompost sind nämlich die Bioabfälle von zahlreichen Gemeinden in den Bezirken Landeck und Imst.

Bei dieser tollen Aktion haben sich viele interessierte Bürgerinnen und Bürger wieder einmal den Kreislauf von Bioabfällen zu Kompost vor Augen führen lassen – und achten in Zukunft hoffentlich noch mehr auf eine saubere Bioabfallsammlung! Kein Plastik in die Biotonne!

__

Siehe auch:

Tiroler Tageszeitung online, 09.05.2019: Hier klicken
Bezirksblätter Landeck online, 10.05.2019: Hier klicken

__

Kontakt

Fragen zur Kampagne „Apfelbutzn rein,
Plastik nein“ richten Sie bitte an: Ing. Roland Platter
ARGE Kompost & Biogas Tirol
Tel.: 059060/70070
E-Mail: platter@kompost-biogas.info

Über die Kampagne

Impressum

Datenschutzerklärung

Bei Fragen zur Bioabfallsammlung in Ihrer Gemeinde wenden Sie sich bitte direkt an Ihr Gemeindeamt!